flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

La page demandée n’est pas disponible en français.

Nous vous montrons la version allemand. Passer à la version anglaise.

News Center


08.12.2014

Mini-Flugplatz mit neuen Spielgeräten

Auf der Zuschauerterrasse B sorgen fünf neue Spielgeräte für noch mehr Spass und Abenteuer bei den Kindern.

In rund drei Jahren Betrieb haben über eine Million Menschen die neue Zuschauerterrasse B besucht. Ein Mini-Flugplatz für Kinder, Fluginformationsstellen, Airportscopes (mediale Ferngläser) und ein Entdeckungspfad rund um das Thema „Faszination Fliegen“ laden die zahlreichen Besucher zum Entdecken und Verweilen ein. Auf dem begehbaren Vorfeldturm sind die Flughafenfans dem Flugbetrieb so nah wie an keinem anderen Flughafen der Welt. Ein Grund mehr, weshalb der Flughafen Zürich mit seinen beiden Zuschauerterrassen B und E zu den beliebtesten Ausflugszielen der Schweiz zählt.

„Für die Attraktivität der Zuschauerterrasse B ist es wichtig, immer wieder mit Innovationen aufzuwarten und dabei vor allem die Bedürfnisse unserer kleinsten Flughafenbesucher abzudecken“, erklärt Oliver Müller, Events- und Promotionsmanager der Zuschauerterrassen, das Erfolgsrezept. Im letzten Jahr sind drei neue Fluginformationsstellen und acht neue Glastafeln auf der Terrasse installiert worden. „Zudem haben wir im August dieses Jahres ein neues Kindermalbuch 'Mit Anna und Tobi am Flughafen Zürich' herausgegeben“, ergänzt Müller.

Seit dem 10. November 2014 sorgen nun fünf zusätzliche Kinderspielgeräte auf dem Mini-Flugplatz für grosse Begeisterung unter den Kids. Eine sogenannte „Gleitschirmschaukel“, ein „Triebwerkkarussell“ sowie eine „Hüpflandschaft“ mit drei Trampolinen konnten im Rahmen der eingeschränkten Optimierungsmöglichkeiten auf dem Kinderspielplatz installiert werden.

„Diese Umbauten waren nötig, da der Mini-Flugplatz an Spitzentagen immer wieder an seine Kapazitätsgrenze gelangt ist und sich lange Warteschlangen vor den Kinderspielgeräten gebildet haben. Mit der Erweiterung des Kinderspielplatzes haben wir die Attraktivität dieses einmaligen Publikumsmagnets gestärkt“, sagt Oliver Müller. Ausserdem bringen die neuen Errungenschaften dem Begegnungszentrum Flughafen Zürich zusätzliche Kundschaft und sorgen bei den jüngsten Flughafenbesuchern für noch mehr Spiel und Spass. Mit den neuen Spielgeräten konnten auch zwei neue Partner − SPHAIR und Pratt & Whitney − dazugewonnen werden.

Autres actualités & informations de l'aéroport

Fusszeile: