flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

La page demandée n’est pas disponible en français.

Nous vous montrons la version allemand. Passer à la version anglaise.

Umweltmanagement


Umweltschutz am Flughafen Zürich

Die Flughafen Zürich AG setzt sich aktiv für den umwelt-schonenden Betrieb des Flughafens ein und reduziert ihre Umweltauswirkungen. Das Umweltleitbild gibt dabei die Richtung vor.

Systematisches Umweltmanagement

Um ihrer Verpflichtung gemäss Umweltleitbild nachzukommen, betreibt die Flughafen Zürich AG seit 2001 ein systematisches Umweltmanagement. Dieses ist nach der internationalen Norm ISO 14001:2015 zertifiziert.

Mit einem systematischen Datenmanagement werden Kennzahlen ausgewiesen, mit denen die Umweltsituation und die Entwicklung dargestellt werden können. Anhand dieser Kennzahlen, rechtlichen und behördlichen Forderungen sowie dem Umweltleitbild werden Umweltportfolios für die einzelnen Unternehmensbereiche erstellt, die zeigen, welche Umweltthemen wie wichtig sind. Daraus werden Massnahmen abgeleitet, deren Wirkung überwacht wird.

Bauprojekte werden im Rahmen eines Umwelt-Projektmanagements hinsichtlich ihrer ökologischen Auswirkungen beurteilt und zwar bezüglich der Realisierungsphase als auch ihrer späteren Nutzung. Entsprechend erhalten sie eine Umweltbaubegleitung. Die von der Flughafen Zürich AG festgelegten Umweltschutzbestimmungen für Bauprojekte sind Teil der Submissionsbestimmungen und Werkverträge und gelten grundsätzlich als Umweltstandard für die Realisierungsphase. Je nach Projekt können diese Bestimmungen weiter präzisiert werden.

Fusszeile: