flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

La page demandée n’est pas disponible en français.

Nous vous montrons la version allemand. Passer à la version anglaise.

Aufwertung Terminal 2


Aufwertung Terminal 2 – Erneuerung unter laufendem Betrieb

Das Projekt Aufwertung Terminal 2 umfasste eine Reihe baulicher Massnahmen mit dem Ziel, die Passagierfreundlichkeit zu erhöhen und eine Betriebsoptimierung zu erreichen. Gebäudetechnik, Statik und Brandschutz wurden den heutigen Standards angepasst und das Erscheinungsbild des Gebäudes optisch aufgewertet.

Das neue Terminal 2

Das Projekt wurde, um die Passagierflüsse sowie die dazugehörigen Angebote aufrechterhalten zu können, in mehreren Bauphasen zwischen August 2010 und April 2017 eingeteilt. Vom Hauptprojekt wurden zwei vorbereitende Bauphasen als Teilprojekte vorgezogen. Das erste Teilprojekt begann im August 2010 und endete im März 2011. Es beinhaltete die Bauarbeiten in der Gepäcksausgabe und in der Ankunft 2. Im zweiten Teilprojekt entstand bis Mitte 2012 auf dem Geschoss 0 ein neuer Zolldurchgang und weitere Verkaufsflächen. Auf dem Geschoss 1 wurde die landseitige Kommerznutzung aufgewertet und ein provisorisches Check-in eingerichtet. Zusätzlich wurden umfassende Anpassungen und Neuerungen an der Gebäudetechnik vorgenommen.

2012 erfolgte der Start des eigentlichen Hauptprojekts. In einer ersten Hauptetappe wurde das Gebäude im Süden um eine Gebäudeachse erweitert und der südliche Check-in Bereich grundlegend neu organisiert und erneuert. Ebenfalls komplett erneuert wurden die Gebäudehülle, die Gebäudetechnik und der Brandschutz. In der anschliessenden  zweiten  Bauphase wurde ab März 2015 der nördliche Check-in Teil und die dazugehörige Gebäudehülle erneuert. Während beiden Phasen  sorgten Provisorien dafür, dass die Passagierabfertigung so reibungslos wie möglich ablief. Die abschliessende dritte Bauphase konzentrierte sich auf die Erstellung des neuen Andachtsraumes, die Fertigstellung der rückwärtigen Bürobereiche, die Gepäckausgabehalle (Lokalablad) sowie die Erneuerung der Westfassade. Durch die umfassende Erneuerung steht nun das Terminal 2 für weitere dreissig Jahre Betrieb am Flughafen Zürich zur Verfügung.

Daten

Umbauter Raum (SIA 416): 295'000 m3
Anpassungen im Bestand: 61'200 m2
Bauinvestitionen: CHF 230 Mio.
Check-in Schalter: 104
Baubeginn: August 2010
Inbetriebnahme 1. Etappe: März 2015
Inbetriebnahme 2. Etappe: Oktober 2016
Bauende: April 2017

Beteiligte

Generalplaner:

PG2 Plangemeinschaft Terminal 2, Zürich
Spühler Partner Architekten AG, Zürich
Munz Architekten AG, Zürich
STB Bauingenieure GmbH, Zürich
Züricher Elektroplanungen AG, St. Gallen
PGMM Schweizer AG, Winterthur

Impressionen vom Neubau

Aussenfassade

Check-in 2 Reihe 1

Check-in 2 Reihe 1
Passerelle Terminal 2

Zweite Passerelle
Meeters & Greeters

Neugestaltung Vorfahrten

Check-in Halle

Aufstieg

Fahrsteig Check-in

Umbau Check-in

Der Umbau, der gesamten Check-in Halle dauert bis Oktober 2015 und erfolgt in zwei Phasen. Für die Passagiere entsteht ein grosszügiger, lichtdurchfluteter Raum mit mehr Fläche, der eine bessere Übersicht und mehr Platz für das Check-in bietet.

Die lineare Anordnung der Check-in Schalter ermöglicht eine Kapazitätserhöhung um 16 Schalter auf Total 104 Schalter mit Abschluss des Umbaus.

Da die Infrastruktur während der Umbauarbeiten in der Check-in Halle weiterhin dem Passagierbetrieb zur Verfügung steht, stellen die Arbeiten vor allem auf organisatorischer Ebene eine Herausforderung dar.

Das neue Check-in ist da

Mit Beginn der zweiten Bauphase in der nördlichen Hallenhälfte sind auch die Airlines umgezogen. Um den Check-in Bereich optimal auszulasten, wird es immer wieder zu Anpassungen im Benutzerkonzept kommen.

Diese Anpassungen führen zu Standortwechsel der Airlines in den Check-in Bereichen.  Aus diesem Grund bitten wir unsere Passagiere, vorgängig die Website zu konsultieren, um aktuelle Angaben zum jeweiligen Check-in Bereich zu erhalten und sich frühzeitig am Flughafen einzufinden.

Fliegende Check-In Schalter

Kontakt

Projekte
Flughafen Zürich AG
Écrire E-Mail

Dokumente

Fusszeile: