flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

La page demandée n’est pas disponible en français.

Nous vous montrons la version allemand. Passer à la version anglaise.

Erlebnistour um den Flughafen


Eine Erkundungstour gefällig?

Das Gebiet rund um den Flughafen Zürich eignet sich mit der richtigen Ausrüstung hervorragend für sportliche Aktivitäten. Das Service Center am Flughafen Zürich vermietet Ihnen die gewünschten Sportgeräte.

Velofahrer 

Per Velo rund um den Flughafen
Entlang des Flughafengeländes befinden sich viele bestens ausgebaute Radwege. So auch die Streckenabschnitte der Velorouten Nr. 5 und Nr. 29 von Veloland Schweiz.
Der Flughafen Zürich lässt sich gemütlich in 2-3 Stunden  umrunden, trainierte Velofahrer benötigen für die Strecke 1-2 Stunden. Steigungen sind keine zu bewältigen, dafür erwarten die Velofahrer nicht nur faszinierende Ausblicke auf die Flugpisten, sondern auch Einblicke in die Natur. 
Dank der guten Radweganbindung kann von überall her in den Rundkurs eingestiegen werden. Da meist flach und nicht holprig, ist die Strecke auch für Velos mit Kinderanhängern gut geeignet. Immer wieder bieten sich lohnenswerte Abstecher in die Naturshcutzgebiete links und rechts des Flughafens an. Wegweiser zeigen wo es langgeht. Weiter empfliehtl sich ein Abstecher zum Freilichtmuseum Römischer Gutshof unweit von Seeb (Gemeinde Winkel). Auf einer klienen Anhöhe im Wald befinden sich die Überreste eines grossen römischen Gutshofs, der um ca. 50 n. Chr. gebaut wurde.

Inlineskater

Auf die Pisten fertig los!
Pisten gibt es am Flughafen Zürich nicht nur für die Flugzeuge, sondern auch für Inlineskater, Velofahrer und Nordic Walker. 

Rund um den Flughafen für Inlineskater
Wer zwischendurch kleinere Strecken auf Wegen entlang der Hauptstrassen in Kauf nimmt, kann auf einer Länge von rund 20 KM um den Flughafen skaten.

Los geht’s
Von Kloten/Glattbrugg gelangt man zuerst entlang des Flughafenzauns nach Rümlang. Danach geht es auf dem Radweg nach Oberglatt. Hier wechselt man kurz auf einen Weg, der entlang der Hauptstrasse und überquert dann die Glatt um sich dem nördlichen Pistenende zu nähern. Schon bald erreicht man den Zuschauerparkplatz Oberglatt wo Verpflegungsmöglichkeiten und Toiletten zur Verfügung stehen. Nach einer kurzen Strecke auf dem Veloweg gelangt man zum Parkplatz Hell. Bei schönem Wetter können sich die Gäste mit feinen Crêpes und Snacks verwöhnen. Frisch gestärkt geht es jetzt durch die auf die schnurgerade Panzerpiste, welche auf der Ostseite des Flughafens wieder zurück nach Kloten führt. Achtung: Wenn die Panzerpiste von der Armee genutzt wird, ist sie für das Publikum gesperrt. Bitte beachten Sie die entsprechende Signalisation.

Fotografen

Die besten Standorte für die schönsten Fotos
Der Flughafen Zürich ist auch ein Paradies für kleine und grosse Fotografen. Von zahlreichen Orten aus ist das ungehinderte Fotografieren von Flugzeugen ein einzigartiges Vergnügen.
Rund um den Flughafen finden Sie pistennahe Beobachtungs- und Fotoplätze. Spezielle Gucklöcher im Drahtzaun um das Flughafengelände ermöglichen ein hindernisfreies Fotografieren. Eindrückliche Aussichten auf die Startpisten geniessen Sie insbesondere von den Zuschauerterrassen aus. Wo sich die besten Standorte für Beobachter und Fotografen befinden, sehen Sie auf der folgenden Karte.

Shopping und Gastronomie

Auftanken und geniessen
Appetit und Durst lassen sich rund um den Flughafen Zürich auf vielfältige Art und Weise stillen. Ob Grillplatz oder Imbiss-Stand, es ist immer ein besonderes Erlebnis. 

Grillieren in der freien Natur
Entlang der Glatt-Altläufe sowie am nördlichen Ende des Flughafengeländes finden Sie mehrere Feuerstellen und Grillplätze. Wo diese sich genau befinden, zeigt Ihnen die folgende Karte. 

Kaufen statt schleppen
Decken Sie sich mit den Zutaten für Ihren Grillplausch und Picknick am besten gleich am Flughafen Zürich ein. Im Airport Center finden Sie alles, was es dazu braucht: frische Backwaren, Fleisch, Würste, Gemüse, Früchte, Süssigkeiten und Getränke.

Snacks und Imbiss
Die Imbiss-Stände sind ganzjährig geöffnet, der Parkplatz Hell nur bei schönem Wetter. Rastplatz und Imbiss Obergrlatt: Beim Zuschauerparkplatz am nördlichen Ende der Pisten mit bester Sicht auf landende Flugzeuge. 
Die Buslinie 504 Oberglatt Bahnhof nach Bülach/Bahnhof ist ausgebaut und hat beim Rastplatz Oberglatt die neue Haltestelle «Pistenende». Die Busse verkehren im fHalbstundentakt, in Randzeiten im Stundentakt, täglich bis 24.00 Uhr.
Parkplatz Hell: etwas erhöht gelegen, mit guter Sicht auf den Anfang der Piste 14/32.

Fusszeile: